Archiv der Kategorie: Südostasien

Malaysia: “Aus für Anwar – Dunkel für die Demokratie”

Moritz Kleine-Brockhoff & Katharina Weber-Lortsch

Anwar Ibrahim wurde nach seiner Verurteilung abgeführt. Der politisch motivierte Schuldspruch dürfte seine Politkarriere beenden. Damit rückt Aussicht auf Demokratie in Malaysia in weite Ferne.

Weiterlesen

Nordkorea: Nach Trauer nun Reform?

Dr. Lars-André Richter &  Rainer Rippe 

Vor drei Jahren starb Kim Jong Il. Vorbei ist damit die Trauerphase, die eine auch in Nordkorea verbreitete konfuzianische Sitte für Verstorbene vorsieht. Inzwischen hat dessen Sohn und Nachfolger Kim Jong Un eigene Akzente gesetzt: Trotz Abkühlung des Verhältnisses zu China reformiert er vorsichtig nach dessen Vorbild.

Weiterlesen

Südkorea: Schlechte Presse für die Presse

Lars-André Richter & Mira Krebs

Südkoreas Medien stecken in der Glaubwürdigkeitskrise: Im Frühjahr die Berichterstattung über das Unglück der Fähre Sewol, im Herbst die Diskussionen um die Textnachrichten-App KakaoTalk – beides hat viele Menschen an der Unabhängigkeit der Medien zweifeln lassen. Unsere Experten analysieren, was es mit der Verquickung von Politik, Wirtschaft und Medien auf sich hat. Sie zeigen, wie Medien Vertrauen zurückgewinnen können.

Weiterlesen

Japan: Alternativlosigkeit als System

Dr. Lars-André Richter

Rücktritte mehrerer Kabinettsmitglieder und wachsender Unmut mit seinem wirtschaftspolitischen Kurs – am Sonntag stellte sich Japans Premier Shinzo Abe vorgezogenen Neuwahlen. Er gewann haushoch. Wie kam es dazu? Bekommt Japan seine Probleme – Deflation und Schuldenberg – noch in den Griff?

Weiterlesen

Thailand: Gefangen auf dem Weg in die Moderne

Olaf Kellerhoff

Die öffentliche Diskussion und die Berichterstattung über die politischen Entwicklungen sind durch die Gesetzeslage in Thailand eingeschränkt. Die Eliten streiten hinter den Kulissen um die Ausgestaltung von Reformen und um eine neue Verfassung. Dringend notwendige und nachhaltige Antworten auf gesellschaftliche Umbrüche bieten dabei weder Militär, noch Eliten oder politische Parteien. Ob Parlamentswahlen 2015 stattfinden werden, ist zweifelhaft. Thailand bestätigt empirische Befunde, denen zufolge Militärcoups schmerzliche Einbrüche beim Wirtschaftswachstum nach sich ziehen. Deutschland muss – angesichts von 30.000 Auslandsdeutschen im Land – ausgewogen Stellung zu Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechtsverletzungen beziehen.

Weiterlesen

Brennpunkt: Indonesien

Moritz Kleine-Brockhoff

Indonesiens neuer Präsident Joko Widodo startet als Volksheld. Wähler erwarten Wunder. Seine mächtigen Gegner wollen, dass er scheitert und legen ihm Steine in den Weg.

Weiterlesen

Road to Abolition: Death Penalty in Thailand

Pett Jarupaiboon

While Thailand remains among some 50 countries that still retain capital punishment there have been some positive developments with regard to the prospect of abolishing death penalty. However, efforts toward capital punishment abolition are hampered by a number of factors.

Weiterlesen