Archiv der Kategorie: Nahost

Südasien – Neue Front des „Islamischen Staates“?

Dr. Ronald Meinardus

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) kontrolliert weite Gebiete im Nordosten Syriens und im Irak. Der koordinierte Kampf gegen den „Islamischen Staat“ ist längst ein beherrschendes Thema der internationalen Politik. Bislang blieben die IS-Gewaltaktionen auf den arabischen Raum begrenzt. Doch es gibt Anzeichen, dass die Botschaften der Gewalt bei Islamisten in anderen Teilen der Welt auf positive Resonanz stoßen. Ins Blickfeld rücken die südasiatischen Staaten Pakistan, Indien und Bangladesch, wo rund eine halbe Milliarde Muslime leben – weitaus mehr als in den arabischen Staaten. Droht die Region Südasien eine neue Front des IS zu werden?

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 21/14, 01.-15 November

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Verfassungsgerichtsurteil zu den Putschprozessen, Der Friedensprozess, Die Position von Regierung und Kurden im Friedensprozess, HDP-Parteiverbot in der Diskussion, Nationalisten verlassen die CHP, Dersim-Krise

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 20/14, 15.-31. Oktober

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Feiern zum “Tag der Republik”, Türkei lässt Hilfe für Kobani zu, Aufarbeitung der Kobani-Unruhen, Der Aussöhnungsprozess mit den Kurden, Reaktionen auf die Ermordung von drei Soldaten

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 18/14, 15.-30. September

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Das Verhältnis der Türkei zu IS, Weitere Angriffe des „Islamischen Staats“, Neuer Flüchtlingsstrom in die Türkei, Friedensprozess in kritischer Phase, Erziehung in der Muttersprache, Neue Regeln für Bildungseinrichtungen, TÜSİAD und der Fall Bank Asya, Razzien gegen die Gülen-Bewegung, Wahlen zum HSYK

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 17/14, 01.-15. September

Aret Demirci

Inhalt u. a.: „Islamischer Staat (IS)“ und seine Auswirkungen auf die Türkei, Korruptionsvorwürfe gegen Minister, Neue Regierung nimmt die Arbeit auf, Erste Auslandsreisen Erdoğans, Erneut Razzien gegen die Gülen-Bewegung, Korruptionsakte geschlossen, Erdoğan kritisiert Haltung von Generalstab und Verfassungsgericht zu Hizmet, Bank Asya unter Kuratel, Der Friedensprozess, HSYK-Wahlen

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 16/14, 15.-31. August

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Bundesnachrichtendienst hört Türkei ab, Erdoğan als Staatsoberhaupt vereidigt, Botschaften Erdoğans vor und beim Amtswechsel, Antrittsrede Davutoğlus, Die Wahl Davutoğlu zum Parteivorsitzenden, Regierungschef in rechtlicher Grauzone, Güls letzter Empfang, Botschaften Kılıçdaroğlus, Kein Denkmal für Mahsum Korkmaz, Der Friedensprozess

Weiterlesen

Hohe Staatslast in der arabischen Welt

Detmar Doering

Die Staaten der arabischen Welt leiden neben vielen politischen Problemen auch an einer chronischen ökonomischen Schwäche. Ein Grund dafür, so schreibt Dalibor Rohac in diesem Policy Paper des Cato Institutes, mag in dem enorm hohen Staatsanteil in den dortigen Wirtschaften liegen. Eine rühmliche Ausnahme scheint dabei Tunesien zu sein, das echte wirtschaftliche Liberalisierungen durchgeführt hat.