Überfrachtete EZB

Detmar Doering

Der umstrittene Anleihenkauf zeige vor allem eines, sagt Ulrich Kater in diesem Kommentar in Capital, nämlich die Überfrachtung der Agenda der EZB: „Geldwertstabilität, Finanzmarktstabilität, Zusammenhalt des Euro, Finanzmarkt-Regulierung: kein Wunder, dass die Geldpolitik immer mehr politisiert wird.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s