Die Armutsdebatte in Deutschland

Peter Altmiks

Über Armut wird viel geschrieben und ihr kommt in der öffentlichen Diskussion und in den Medien eine hohe Bedeutung zu. In Deutschland existieren viele Organisationen, die sich explizit mit der Bekämpfung von Armut beschäftigen. Auch die Europäische Kommission betont die Wichtigkeit der Armutsbekämpfung und erklärte das Jahr 2010 zum europäischen Jahr zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung. 2011 beschloss die Europäische Kommission in ihrer Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum, auch die Armut zu bekämpfen. Eines der fünf Kernziele für 2020 ist die Reduzierung der Anzahl der „von Armut und sozialer Ausgrenzung bedrohten Menschen“ um mindestens 20 Mio. im Vergleich zu 2008. Sollte die EU dabei einen relativen Einkommensindikator benutzen, muss sie sich auf den berühmten Wettlauf zwischen Hase und Igel einstellen.

Publikation im Webshop: Die Armutsdebatte in Deutschland

Eine Antwort zu “Die Armutsdebatte in Deutschland

  1. Pingback: Wochenendlektüre 17./18. Januar 2015

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s