Bedingungsloses Grundeinkommen: Die eierlegende Wollmilchsau?

Detmar Doering

Das „bedingungslose Grundeinkommen“ hat als Idee inzwischen viele Anhänger gewohnen. Die Befürworter sehen darin eine wahre eierlegende Wollmilchsau, die zugleich eine freies Leben, mehr Solidarität und weniger Staatsbürokratie verspricht. Ob dieser Anspruch gehalten werden kann, daran zweifelt Lukas Rühli hier bei Avenir Suisse.

Dazu ein Lesetipp aus dem eigenen Hause …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s