Oregon, Colorado und die Gentechnik

Detmar Doering

Fast unbemerkt über der Niederlage für Präsident Obama bei den US-Senats- und Gouverneurswahlen blieben hierzulande zwei Sachabstimmungen, die eigentlich besondere Aufmerksamkeit verdienten. Die Wähler in Oregon und Colorado haben einem Antrag eine Absage erteilt, der für Produkte, die gentechnisch veränderte Substanzen enthalten, Warnlabel vorschreiben wollte. Dem kam eine gr0ß angelegte Metastudie zuvor, die – wie der Economist hier berichtet – die Unwissenschaftlichkeit vieler Anti-Gentechnik-Positionen eindeutig belegte. Es wäre interessant zu wissen, wie so eine Abstimmung im weitaus irrationaleren Meinungsklima in Deutschland ausgehen würde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s