25 Jahre und wie es aufwärts ging

Detmar Doering

Vor 25 Jahren fiel die Mauer. Es war ein Triumph der Freiheit, der allerdings von Ostalgikern hie und Altlinken da nur sehr verhalten gefeiert wurde. Irgendwie schien es unter dem maroden System des Kommunismus rückblickend etwas zu geben, das man zu verklären trachtete. Gut, dass da rechtzeitig Tim Knox und Adam Memon auf CapX zehn Charts zusammengestellt haben, die zeigen, um wie viel sich das Leben der Menschen seit dem Ende des Sowjetimperiums verbessert hat – was manch einer vergessen zu haben scheint.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s