Adaptive Wirtschaft

Detmar Doering

Die „Sharing Economy“ ist beliebt – anscheinend aber nur, solange sich daraus keine innovativen Geschäftsmodelle bilden, die alte Besitzstände und Kartelle in Frage stellen. So geschehen beim „Ridesharing“, das das klassische Taxi verdrängen könnte. Der organsierte Widerstand, der sich nun bildet, so schreibt Sven Gabor Jaszky in diesem Artikel in Capital, sei kurzsichtig. Erfolgreich und gut für die Menschen sei eine adaptive Wirtschaft, die der Vermachtung und Kartellen eine Absage erteilt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s