Hohe Arbeitskosten

Detmar Doering

Deutschland ist das Land mit den höchsten Arbeitskosten, stellt die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) hier fest. Tendenz: steigend. Zu den Bruttolohnkosten kämen noch einmal rund 30% Zusatzkosten für die Arbeitgeber. Auf die Dauer schwäche das die internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands.

2 Antworten zu “Hohe Arbeitskosten

  1. Solche Vergleiche sind leider immer irreführend: Die international wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschland sind zugleich auch die mit den höchsten Arbeitskosten, da die exportorientierten Firmen in diesen Regionen natürlich in Deutschland vor allem Tätigkeiten mit sehr hoher Wertschöpfung ansiedeln.

    Wenn die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft ernsthaft einen Lohnkostenwettbewerb mit Ländern wie Bulgarien oder der Türkei empfiehlt, versteht sie nicht viel vom Geschäft ihrer eigenen Mitglieder.

  2. Man muss sich vor Augen fuehren, dass der Staat per Steuern, Abgaben und Regulierungen sich an diesen Lohnkosten hemmungslos bereichert. Waehrend aus Kapitalertrag der Wohlstand angemessen waechst, bruestet sich der Staat, dass er Jahr fuer Jahr mehr Geld aus den Lohnabhaengigen presst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s