Verschlüsselung ist der Schlüssel

Detmar Doering

Verschlüsselung ist der Schlüssel. Um Datenmissbrauch und Verletzungen von Privatsphäre zu verhindert ist die „Encryption“ ein guter und gangbarer Weg. Insbesondere in Amerika dränegn Sicherheitsorgane wie das FBI darauf, dass Firmen im Neuen Medienbereich hier Hintertüren auflassen. Gottseidank lassen sich darauf nicht aller Firmen ein, wie dieser Blogbeitrag von Alex Abdo auf der Seite der American Civil Liberties Union zeigt. Es läge auch nicht in ihrem Marktinteresse, das Vertrauen der Kunden so zu missbrauchen, möchte man hinzufügen.

Eine Antwort zu “Verschlüsselung ist der Schlüssel

  1. Verschlüsselung ist einfach machbar, und zwar unsicher und unknackbar. Leider wissen das die meisten Nutzer nicht, so dass sie entweder gar nicht verschlüsseln, oder die Verschlüsselung z.B. der Telekom in Anspruch nehmen, die aber nicht nur nicht sicher ist, sondern die Daten unverschlüsselt bis zum jeweiligen Server überträgt – was natürlich nicht sein müsste. Doch wie kann man die Menschen aufklären, wenn die Medien – wohl mangels eigener Fachleute, aber auch mit den üblichen Hintergedanken – nicht darüber informieren? Wie immer ist die veröffentlichte Meinung in erster Linie Schuld an dieser Misere, denn Dummheit oder vorsätzliche Selbst- und Fremd-Verdummung ist leider ein wohl nicht mehr zu behebendes Defizit eine Medienlandschaft, die sich selbst immer noch elitär ein- und überschätzt, obwohl sie mittlerweile unter das Niveau eines Maulwurfhügels abgesunken ist. Die finanziellen Probleme vieler Mainstreammedien werden hier wohl das Problem eher verschlimmern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s