Weihnachtsgebäck – was sagt man dazu?

Detmar Doering

Eine Umfrage  hat kürzlich eine recht massive Mehrheit dafür ergeben, dass der frühzeitige Verkauf von Weihnachtsgebäck vom Staat verboten werden sollte. Da ist man baff. Irgendwie weiß man nicht, wie man so etwas noch kommentieren soll (eigentlich hieße das, in den Worten von Samuel Johnson, „to waste criticism upon unresisting imbecility“). Gottlob hat sich Andreas Müller bei Novo dennoch die Mühe gemacht – und zwar hier.

2 Antworten zu “Weihnachtsgebäck – was sagt man dazu?

  1. Der fröhliche Streit ginge glaube ich los, wenn es darum ginge, für welchen Zeitraum und welche Produkte das Verbot gelten sollte.

  2. Pingback: Jahresrückblick 2014 |

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s