Korrelationen oder Ursachen?

Detmar Doering

Zu den wirkungsvollsten Strategien für Debatten gehört, dass man die Mitmenschen überzeugt, dass eine bloße Korrelation in Wirklichkeit schon ein Kausalitätsbeweis sei. Korrelationen sind letztlich statistische Rechnereien, die auch ein Computer erledigen kann. Um zu sehen, dass die Anzahl von Störchen nichts mit der zufällig gleichen verlaufenden Geburtenrate zu tun hat, bedarf es immer noch der menschlichen Intuition, wie obiges Video zeigt.

Die dazu gehörige Website Spurious Correlations zeigt einige wunderschöne Korrelationen, die zu schön sind, um wahr zu sein.

Eine Antwort zu “Korrelationen oder Ursachen?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s