Warum fett?

Detmar Doering

Immer mehr Menschen sind übergewichtig. Das ist nicht unbedingt gut für die Gesundheit. Die Politik reagiert auf diese herausforderung meist damit, dass sie mit regulativen Mittel gegen bestimmte Nahrungsbestandteile – etwa Fett oder Kohlehydrate – vorgeht und so zum Bevormunder in Sachen Essen wird. Aber liegt sie damit richtig? In diesem Beitrag für das Institute of Economic Affairs verneint Christopher Snowdon dies. Die Kalorieneinnahme habe nicht zugenommen und sei auch die die Hauptursache für die Zunahme der Übergewichtigkeit. Andere Faktoren wie der Mangel an Bewegung seien entscheidend.

2 Antworten zu “Warum fett?

  1. Grundlegende (Kant würde vielleicht sagen: Prinzip) Frage ist: Was hat die Polis mit der Körperlichkeit der Individuen (liberal) bzw. Mitglieder (kommunitär etc.) zu tun?

  2. Die Salzfracht durch technisches Essen harrt noch der Untersuchung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s