Unabhängiges Schottland?

Gérard Bökenkamp

Am 18. September werden die Schotten über die Unabhängigkeit von Großbritannien abstimmen. Der Ökonom Jan Schnellenbach analysiert auf Wirtschaftliche Freiheit die politischen und wirtschaftlichen Folgen eines möglichen Austritts. Ein Austritt Schottlands würde den Wahlerfolg der Konservativen bei den nächsten Parlamentswahlen wahrscheinlicher Machen, weil deren politischer Rückhalt in England größer ist als in Schottland. Der konservative Premierminister David Cameron hat für den Fall eines Wahlsieges der Konservativen ein Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der EU versprochen. Die Engländer stehen der EU nach Umfragen skeptischer gegenüber als die Schotten. Mit einem Austritt Schottlands wäre also ein Referendum über den Verbleib in der EU wahrscheinlicher und es wäre wahrscheinlicher, dass die verbliebenen Wähler sich für einen Austritt entscheiden. Ein Austritt Schottlands würde wahrscheinlich von anderen Regionen in Europa als Vorbild gesehen. Die Austrittsdrohung hat aber dazu geführt, dass Schottland schon heute mehr Autonomie zugestanden worden ist, was die Austrittswünsche gedämpft hat.

Eine Antwort zu “Unabhängiges Schottland?

  1. Die Lowlands und die Highlands sollten jede für sich abstimmen können.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s