Die erste globale Finanzkrise

Detmar Doering

Die Finanzkrise von 2008 war nicht die erste ihrer Art. Auch die von 1929, die in die Große Depression überging, war es nicht. Die erste große globale Finanzkrise war der Ausbruch des Ersten Weltkriegs, schreibt Jeremy Warner im Telegraph. Das langfristige Ergebnis war, dass am Ende London nicht mehr das Finanzzentrum der Welt war, sondern die Wall Street.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s