Konsumstau durch Deflation?

Detmar Doering

Die gegenwärtige lockere Geldpolitik wird unter anderem damit gerechtfertigt, dass sie deflationäre Risiken verhindere. Diese schwächten die Wirtschaft durch einen Konsumstau. Die Konsumenten würden den Konsum in Erwartung noch niedrigerer Preise zurückstellen. Diese Behauptung ließe sich statistisch nicht erhärten, stellt Henning Klodt in dieser Studie des Instituts für Weltwirtschaft fest.

Eine Antwort zu “Konsumstau durch Deflation?

  1. Pingback: 5 vor 10: Eurorettung, Hausbauverbot, Konsumstau, Deutschlands Erfolge, Einwanderung | INSM Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s