Laffer-Kurve erklärt

Detmar Doering

In den 80er und 90er Jahren war seine Theorie Grundlage vieler Steuerreformen. Der US-Ökonom Arthur Laffer hatte die These aufgestellt, dass ab einem bestimmten Punkt ein Mehr an Steuern weniger Staatseinnahmen generieren, weil sie die Wirtschaft abwürgten. Das war die Geburt der „Laffer-Kurve“. In diesem Interview erklärt Laffer seine aktuell gebliebene Idee und sagt uns auch noch, was er von Sündensteuer, Flat Tax hält und vielem mehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s