Steuerlast in Deutschland überdurchschnittlich

Steffen Hentrich

Auch in diesem Jahr ermöglicht die OECD mit der Studie Taxing Wages 2014 den Bürgern einen Überblick über die relative Belastung mit Steuern und Sozialabgaben der OECD-Länder. Seit Jahren rangiert Deutschland hier unter den unerfreulichen Spitzenreitern. Der Keil der Lohnabzüge zwischen den Arbeitskosten und den Nettoeinkommen der Arbeitnehmer liegt in Deutschland über alle Haushaltsgruppen hinweg weit über dem Durchschnitt aller OECD-Länder.

Quelle: OECD, Taxing Wages 2014, DB = Durchschnittlichliches Bruttoeinkommen

Quelle: OECD, Taxing Wages 2014, DB = Durchschnittliches Bruttoeinkommen

Das gilt insbesondere für Alleinstehende oder Familien ohne Kinder, trifft aber auch für Familien mit Kindern zu. Die Bürger dieses Landes müssen folglich für ein gegebenes Nettoeinkommen besonders hart arbeiten, um eine Produktivität am Arbeitsplatz zu erreichen, aus der sich die Abgaben an den Staat und die Sozialkassen finanzieren lassen. Recht groß ist daher auch der Anreiz in der Schattenwirtschaft tätig zu sein oder Dienstleistungen in Heimarbeit selbst zu erledigen, die von Spezialisten besser und kostengünstiger erledigt werden könnten. Trotz finanzieller Rückflüsse ist auch die Belastung von Familien mit Kindern in Deutschland im Vergleich zum OECD-Durchschnitt noch recht hoch.

static.pulso.cl 20140410 1926525.pdf

Quelle: Taxing Wages 2014, OECD

Hier zeigt sich, dass die Familienpolitik trotz der erheblichen Umverteilung von kinderlosen Alleinstehenden und Familien nicht effizient genug ist, um eine finanzielle Entlastung bei der Kindererziehung zu verwirklichen, wie sie in anderen OECD-Staaten, beispielsweise der Schweiz oder Neuseeland, gegeben ist.

Eine Antwort zu “Steuerlast in Deutschland überdurchschnittlich

  1. Pingback: Die Schweiz wird Supermacht! | Aaron T. Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s