Gesundheitspolitik: Ordnungspolitischer Rückschritt

Demar Doering

Während Mindestlohn und Rente mit 63 als soziale „Wohltaten“ mediale Beachtung finden, ist es um die Gesundheitspolitik recht still geworden. Dabei bastelt die große Koalition auch an dieser Baustelle. Was dabei herauskommt, beschreibt Leonard Münstermann in diesem Ordnungspolitischen Kommentar: Der Preiswettbewerb werde geschwächt und was man bei den Krankenkassen an Bürokratie abbaue, werde an anderer Stelle wieder aufgebaut. Fazit: Ordnungspolitischer Rückschritt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s