Kinder als Opfer

Detmar Doering

Senegal ist ein mehrheitlch muslimisches Land, das aber ein hohes Maß an Religionsfreiheit kennt. Das gilt auch für religiöse Bildungseinrichtungen, die sich frei betätigen können. Dies kann zu Wertekonflikten zwischen liberaler Ordnung und Religionspraxis führen. Leidtragende, so berichtet Jennifer Lazuta in Africa in fact, seien oft Kinder, die in die Gewalt von Religionsschulen gerieten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s