Der Sparer wird enteignet und wehrt sich nicht

Peter Altmiks

Unter dem Titel „Der Sparer ist der Blöde – und jammert nicht mal“ hat Ariane Bemmer einen bemerkenswerten Artikel im Cicero geschrieben. In Deutschland seien die Bürger im Gefühl belassen worden, sie würden weich fallen. Nun sei einfach das „weich“ gestrichen worden. Galten Aktien als risikoreicher und eher für Wohlhabende bestimmt, sei nun das Gegenteil der Fall. Der normale Deutsche sollte eigentlich sein Geld konservativ und sicher anlegen. Mitten im Spiel seien die Spielregeln einseitig geändert worden. „Jetzt ist der anspruchslose Sicherheitssparer plötzlich der Depp und selbst schuld an seiner Misere.“

Und es kommt noch schlimmer: Nachdem diverse Rentenversprechen gebrochen, sinnlose Angebotserweiterungen für die Bald-Rentner beschlossen und die Konditionen für Lebenversicherungen einseitig zu Lasten der Versicherten geändert wurden, nimmt nun die Niedrigzinspolitik der EZB dem Sparer den letzten Anreiz, für sich vorzusorgen. Anstatt auf die Barrikaden zu gehen, wehre sich dieser nicht. „Es sind für die meisten noch ein paar Jahre bis zur Rente, bis zum ersten entsetzten Blick auf den Rentenbescheid, bis zur Fälligkeit der Lebensversicherung. Und ist es nicht egal, ob man bis dahin 30.000 oder 50.000 Euro beiseite legen konnte?“ so Ariane Bemmer weiter.

Nein es ist nicht egal. Es ist eine geplante, üble Enteignung der Bürger durch den ach so „fürsorglichen Staat“. Der Staat regelt das eben nicht für seine Bürger. Im Gegenteil wird das Leben in dieser Hinsicht anstrengender. Es gibt nun ein böses Erwachen in Deutschland.

Eine Antwort zu “Der Sparer wird enteignet und wehrt sich nicht

  1. Gab es in diesem Blog nicht einmal einen Kommentar, der richtigerweise feststellte, dass man kein Naturrecht auf Zinsen hat, auch wenn viele Deutsche das gerne so hätten (und von irrsinnigen Gesetzen wie dem EEG auch nicht anders gewohnt sind)?

    Dieser alte Kommentar war mehr durchdacht, leider finde ich ihn im Moment nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s