Wahlen in Südkorea: Der Erdrutsch fiel aus

Lars-André Richter & Lim Sung Eun

Der Schock über das Unglück der Fähre Sewol Mitte April steckt den Südkoreanern nach wie vor in Knochen. Am 4. Juni nun waren sie zur Teilnahme an den landesweiten Kommunal- und Regionalwahlen aufgerufen. Beobachter hatten eine Niederlage der Saenuri (zu Deutsch: Neue-Welt-Partei) von Präsidentin Park Geun Hye erwartet. Der Urnengang endete allerdings ohne klaren Gewinner und Verlierer.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s