Zentralbanken: Klares Mandat gewünscht

Detmar Doering

Die amerikanische Zentralbank hat zwei gesetzlich festgelegte Ziele, nämlich die Wahrung der Preisstabilität und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Das unterscheidet sie von anderen Zentralbanken, die ausschließlich der für stabiles Geld zu sorgen haben. Die Folgen sind gravierend. Weil die beiden Ziele konkurrieren, kommt meist eines unter die Räder. In diesem Artikel zeigt Alois Bischofberger bei Avenir Suisse, dass die US-Zentralbank bei der Preisstabilität stets schlechter abschnitt als vergleichbare Banken mit einem einzigen klaren Mandat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s