Echte Partner

Detmar Doering

Wenn es um die deutsche Politik im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise geht, spielen in der Diskussion meist die wirtschaftlichen und politischen verbindungen mit Russland eine zentrale Rolle. Dabei werden andere Länder, mit denen uns mehr verbindet, oft in seltsamer Weise ausgeblendet. Ines Zöttl rückt dies in ihrem Kommentar in Capital wieder zurecht: „Deutschland sollte keinen Zweifel an seiner Haltung lassen: Seine primären Partner sind Länder wie Polen, Estland, Lettland. Nicht Russland.“

Eine Antwort zu “Echte Partner

  1. Polen und die baltischen Staaten sind also wichtiger für Deutschland. Vielleicht wäre Lichtenstein noch wichtiger, oder die Dominikanische Republik, weil sie dort Urlaub macht?
    Die Autorin hat von Wirtschaft offenbar keinen Schimmer.
    Das Liberale Institut ist letztlich doch mit der FDP verbündelt, oder irre ich da?
    Mit einem solchen Schwachsinn wir man es problemlos schaffen, ein 0-Prozentergebnis einzufahren. Dem „Think-Tank“ sind offensichtlich die Ideen ausgegangen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s