Frankreich: Wo bleibt die Marktwirtschaft?

Detmar Doering

Frankreichs sozialistische Regierung treibt das Land sichtbar in die wirtschaftliche Misere. Die politischen Alternativen verfolgen kaum eine bessere Politik. Über die Front National braucht man kein Wort zu verlieren. Aber auch die Konservativen engagieren sich mehr oder minder in einem Wettbewerb mit den Sozialisten, wer denn nun der protektionischste „Wirtschaftspatriot“ sei. Wo blieben denn endlich die liberalen Marktwirtschaftler in der Politik? Das fragt sich Leonid Bershidsky in diesem Kommentar bei Bloomberg. Denn sie wären die einzigen, die das Land voranbringen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s