Die beste Sozialpolitik ist Fortschritt, nicht der Erhalt von Arbeitsplätzen

Steffen Hentrich

250 Jahre industriellen Fortschritts haben gezeigt, dass der technologische Wandel nicht nur unser Leben verbesserte, sondern auch nachhaltigen Einfluss auf unsere Arbeitswelt hatte. Prof. Bryan Caplan von der George-Mason-University erklärt bei Learn Liberty, dass der technische Fortschritt nicht nur Jobs zerstört, sondern auch eine Vielzahl von neuen Arbeitsfeldern schafft. Wer die Modernisierung der Gesellschaft aus Angst vor Arbeitsplatzverlusten aufhält gefährdet nicht nur den Fortschritt, sondern raubt vielen Menschen auch die Chancen auf persönliche Weiterentwicklung.

Eine Antwort zu “Die beste Sozialpolitik ist Fortschritt, nicht der Erhalt von Arbeitsplätzen

  1. Fortschritt sollte u.a. auch bedeuten: Weniger Arbeit und weniger menschliche Kraft verschleißende Arbeit notwendig. Für qualitativ (!) gleich gute oder bessere Ergebnisse und Verhältnisse (ökonomisch und soziologisch).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s