Schöner revolutionärer Schein

Detmar Doering

Dass das kubanische Regime immer noch romantisiert wird, hat auch etwas damit zu tun, dass sich die Revolutionäre in den ersten Jahren in geschickter Weise einer ikonenhaften Bildersprache bemächtigten. Diese verlieh nach außen dem unschönen Unterdrückungsstaat einen schönen Schein, wie Solveig Grothe hier bei SPON aufzeigt.

2 Antworten zu “Schöner revolutionärer Schein

  1. Dr. Jörg Kuglin

    Soll die Tatsache, dass der verlinkte SPIEGEL-Online-Beitrag vom März 2011 ist, das Tempo belegen, mit dem das Liberale Institut die aktuellen Medien verfolgt? Oder gibt’s für Liberale nichts Neues unter der Sonne?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s