Fußball und Exportüberschüsse

Detmar Doering

Fussball-GeldDie Deutschen exportieren zuviel. Die Deutschen sparen zuviel. Die Deutschen investieren zu wenig. So oder ähnlich lauten die Vorwürfe macher Kritiker, deren Argumente sich jetzt sogar die EU teilweise zueigen macht. Dahinter stecke, so kommentiert Thomas Straubhaar vom HWWI, anscheinend die Idee, dass es allen in Europa besser ginge, wenn es uns schlechter ging. Diesen Irrgedanken könne man am besetn mit einem Verweis auf Fußball und den FC Bayern (nein, es geht nicht um Uli Hoeneß!) kontern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s