Algerien: Präsident auf Lebenszeit

Andrea Nüsse

Die Algerier sollen am 17. April einen neuen Präsidenten wählen. Ein Neuanfang wäre nach 15 Jahren Herrschaft von Abdelaziz Bouteflika und jahrelangem Stillstand dringend nötig. Zudem ist der 76jährige Präsident nach einem Schlaganfall im vergangenen Jahr gesundheitlich schwer angeschlagen und offensichtlich regierungsunfähig. Doch das Regime konnte sich nicht auf einen Nachfolger einigen, der seine Interessen vertritt. Und so wurde eine erneute Kandidatur Bouteflikas am Sonnabend offiziell verkündet. Damit wird die Agonie des größten afrikanischen Landes andauern.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s