Vom Elend des Verbots

Steffen Hentrich

Mitunter hört man der Markt kennt keine Moral, weshalb man ihn in seine Schranken weisen sollte. Gern fordern dann politische Interessengruppen den Verbot dieser oder jener Substanz und die Illegalisierung bestimmter Dienstleistungen. Doch gerade diese Einschränkungen der unternehmerischen Freiheiten haben das Zeug dazu, die die moralische Substanz einer Gesellschaft zu untergraben, indem sie gerade diejenigen zu Helden machen, denen die Illegalität zu Ansehen und Reichtum verhilft. Skrupellosigkeit und Korruption werden dann zu ganz normalen Ingredienzien des wirtschaftlichen und sozialen Aufstiegs. Bei The Acorn ist dieser Zusammenhang recht treffend grafisch auf den Punkt gebracht worden.

Quelle: The Acorn, What causes corruption and erosion of moral values?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s