Kein Freiheitssänger

Detmar Doering

Pete_Seeger_NYWTSVor einigen Tagen starb der amerikanische Folksänger Pete Seeger im hohen Alter von 94 Jahren. In vielen Nachrufen wurde der Komponist von Ohrwürmern wie „Where Have all The Flowers Gone?“ als ein von Gerechtigkeit beseelter Freiheitssänger gepriesen, der unter anderem  mit seinen Liedern den amerikanischen Kriegsbeitrag gegen Nazi-Deutschland unterstützt hatte. Das tat er allerdings erst nach einer befohlenen Kehrtwende. Nach dem Abschluss des Molotow-Ribbentrop-Paktes hatte er nämlich die Auffassung vertreten, dass die US-Regierung und nicht die Nazis der Hauptfeind seien. Mit dem Angriff Hitlers auf Russland schaltete er um. Wie alle Kommunisten der Zeit folgte er sklavisch den Anordnungen Stalins. Seinem stalinistischen Glauben schwor er, so stellt Michael Moynihan in diesem Artikel für The Daily Beast fest, erst lange nach dem Untergang des Sowjetimperiums ab – und das in äußerst lauer Form. Sicher, Talent hatte er, aber ein Freiheitssänger war er gewiss nicht nicht.

2 Antworten zu “Kein Freiheitssänger

  1. Dr. Jörg Kuglin

    „ein Freiheitssänger war er gewiss nicht nicht“ – was meint denn nun die doppelte Verneinung? Wie heißt es (sinngemäß) doch so schön in „Spiel mir das Lied vom Tod“: „Traue keinem, der Hosenträger UND Gürtel trägt“.
    Den Dopplern bleiben aber doch die (freien) Donkosaken und zum Trost Repins schönes Bild: „Die Saporozher Kosaken schreiben an den Sultan in Istanbul“.

  2. Das Gutheißen von Verbrechen aufgrund politischer Ideale ist eine oberflächliche Verteidigung der Ideale auf Kosten derselben. Das hat Seeger vielleicht irgendwann auch so gesehen.
    Ein offener Kommunist zu sein in den USA war wiederum schon ein Stück gelebte innere Freiheit bezogen auf die äußere gesellschaftliche Konvention und politkulturelle bzw. polit-begrifflich-symbolische Tradition.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s