Kleine Globalisierungsgeschichte

Detmar Doering

World_Map_1689_2

Den weltweit zunehmenden Wohlstand verdanken wir nicht zuletzt in hohem Maße der Globalisierung. Die Entwicklung hin zu immer offeneren Märkten verlief in mehreren Etappen. Dabei spielte zunächst Europa die tragende Rolle bei der Definition der Rahmenbedingungen. Das Aufkommen neuer Akteure im Zuge der „Zweiten Globalisierung“ seit den 1980er Jahren macht eine Neudefinierung dieser Rahmenbedingungen nötig, stellt Nikolaus Wolf (Humboldt Universität, Berlin) in diesem kurzen Abriss zur Geschichte des Welthandels fest.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s