Archiv der Kategorie: Aus den Regionalbüros

Balance zwischen Ost und West – Serbien übernimmt den OSZE- Vorsitz 2015

Charles du Vinage

Für ein Jahr kann sich Serbiens Außenminister Ivica Dacic der internationalen Aufmerksamkeit der 57 Mitgliedsstaaten der OSZE sicher sein. Serbien übernimmt den Vorsitz des 1975 als Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE) gegründeten Abstimmungsgremiums.

Weiterlesen

Nordkorea: Nach Trauer nun Reform?

Dr. Lars-André Richter &  Rainer Rippe 

Vor drei Jahren starb Kim Jong Il. Vorbei ist damit die Trauerphase, die eine auch in Nordkorea verbreitete konfuzianische Sitte für Verstorbene vorsieht. Inzwischen hat dessen Sohn und Nachfolger Kim Jong Un eigene Akzente gesetzt: Trotz Abkühlung des Verhältnisses zu China reformiert er vorsichtig nach dessen Vorbild.

Weiterlesen

Senegal: Starke Gesetze für starke Bürger gebraucht

Mohamed Ngueye (Deutsche Fassung von Inge Herbert)

Die Whistleblower, wie Edward Snowden, haben weltweit für Schlagzeilen gesorgt und die Diskussion über das Recht auf Information der Bürger belebt. Auch im Senegal, wo jahrzehntelang Korruption, Nepotismus und Missmanagement in Politik und Verwaltung stillschweigend hingenommen wurden, taucht jetzt eine Generation von Menschen auf, die es nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren kann, diese Machenschaften weiterhin stillschweigend hinzunehmen.

Weiterlesen

Südkorea: Schlechte Presse für die Presse

Lars-André Richter & Mira Krebs

Südkoreas Medien stecken in der Glaubwürdigkeitskrise: Im Frühjahr die Berichterstattung über das Unglück der Fähre Sewol, im Herbst die Diskussionen um die Textnachrichten-App KakaoTalk – beides hat viele Menschen an der Unabhängigkeit der Medien zweifeln lassen. Unsere Experten analysieren, was es mit der Verquickung von Politik, Wirtschaft und Medien auf sich hat. Sie zeigen, wie Medien Vertrauen zurückgewinnen können.

Weiterlesen

Japan: Alternativlosigkeit als System

Dr. Lars-André Richter

Rücktritte mehrerer Kabinettsmitglieder und wachsender Unmut mit seinem wirtschaftspolitischen Kurs – am Sonntag stellte sich Japans Premier Shinzo Abe vorgezogenen Neuwahlen. Er gewann haushoch. Wie kam es dazu? Bekommt Japan seine Probleme – Deflation und Schuldenberg – noch in den Griff?

Weiterlesen

Präsidentenwahl in Hellas: “Die Tragik nimmt kein Ende”

Markus Kaiser

Am Mittwoch geht das hellenische Parlament in die erste Runde der Präsidentschaftswahl. freiheit.org sprach im Vorfeld mit Griechenland-Experte Markus Kaiser über Herausforderungen für die griechische Politik. Könnte sich das Land etwa vom Spar- und Reformkurs abwenden?

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 23/14, 28. Nov. – 15. Dez.

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Der Friedensprozess, Vorschlag Öcalans, “Selbstbestimmung” im Öcalan-Entwurf, Reaktion der Regierung, Diskussion über die Wahlhürde, Die Aleviten-Frage, Parlamentarische Kommission zur Untersuchung von Korruptionsvorwürfen, Harsche Kritik Erdoğans am Westen

Weiterlesen