Archiv der Kategorie: Aktuell

Südasien – Neue Front des „Islamischen Staates“?

Dr. Ronald Meinardus

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) kontrolliert weite Gebiete im Nordosten Syriens und im Irak. Der koordinierte Kampf gegen den „Islamischen Staat“ ist längst ein beherrschendes Thema der internationalen Politik. Bislang blieben die IS-Gewaltaktionen auf den arabischen Raum begrenzt. Doch es gibt Anzeichen, dass die Botschaften der Gewalt bei Islamisten in anderen Teilen der Welt auf positive Resonanz stoßen. Ins Blickfeld rücken die südasiatischen Staaten Pakistan, Indien und Bangladesch, wo rund eine halbe Milliarde Muslime leben – weitaus mehr als in den arabischen Staaten. Droht die Region Südasien eine neue Front des IS zu werden?

Weiterlesen

Interview: “Europa muss genau überlegen, wann die rote Karte für Orban fällig wird”

Dr. Borek Severa

Ungarns Premier Viktor Orban führt sein Land schrittweise aus der Demokratie. Doch es regt sich auch lautstarker Protest: In mehr als 20 Städten gingen Zehntausende Menschen auf die Straße, um für mehr Informationsfreiheit und gegen Orban zu demonstrieren.

Weiterlesen

TÜRKEI BULLETIN 21/14, 01.-15 November

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Verfassungsgerichtsurteil zu den Putschprozessen, Der Friedensprozess, Die Position von Regierung und Kurden im Friedensprozess, HDP-Parteiverbot in der Diskussion, Nationalisten verlassen die CHP, Dersim-Krise

Weiterlesen

Echter Volksaufklärer

Detmar Doering

Zu viele Menschen sind geneigt, die konventionellen Weisheiten aus dem Geschichtsunterricht unwidersprochen hinzunehmen. Da ist es gut, wenn ab und an echte Volksaufklärer auftauchen, die die offenkundige Wahrheit verkünden – wie etwa der türkische Präsident Erdogan.

TÜRKEI BULLETIN 20/14, 15.-31. Oktober

Dr. Hans-Georg Fleck

Inhalt u. a.: Feiern zum “Tag der Republik”, Türkei lässt Hilfe für Kobani zu, Aufarbeitung der Kobani-Unruhen, Der Aussöhnungsprozess mit den Kurden, Reaktionen auf die Ermordung von drei Soldaten

Weiterlesen

Brennpunkt: Ukraine – Der Kreml untergräbt den Minsker Friedensprozess

Miriam Kosmehl

Präsident Putin entschied sich bereits vergangene Woche für die “Legitimation” der “Volksrepubliken” im ukrainischen Osten mit eigenen Präsidenten. Mit der “Wahl” vom 2. November werden nun erwartungsgemäß die selbsternannten Ministerpräsidenten Sachartschenko und Plotnitzki zu “Präsidenten”.

Weiterlesen

Tunesiens Weg zur Demokratie: Ein Hoffnungsträger mit Sorgen!

Ralf Erbel

Seit den Morgenstunden liegen die vorläufigen Wahlergebnisse der Parlamentswahlen in Tunesien vor. In dem nordafrikanischen Land haben sich säkulare Kräfte gegen die im Jahr 2011 noch siegreichen Islamisten durchgesetzt. Tunesien bleibt Hoffnungsträger in der Region, doch zur Euphorie besteht kein Anlass!

Weiterlesen