Das Räderwerk der Freiheit

Steffen Hentrich

David D. Friedmans Buch “The Machinery of Freedom” ist inzwischen ein Klassiker liberaler Vorstellungen von einer freien Gesellschaft ohne mächtigen Staat. Auch in deutsch erschien 2003 die zweite Auflage des Buches unter dem Titel “Das Räderwerk der Freiheit”. Inzwischen arbeitet der Autor an einer dritten Auflage des Buches. In einem Gespräch mit den Machern der libertären Webseite Libertarianism.org erläutert er seine Sichtweise einer freien Gesellschaft und wie sich seine Perspektive der in seinem Buch entworfenen Vision eines Anarchokapitalismus seit dem ersten Erscheinen im Jahr 1973 verändert hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s